Wärmegewinnung in Gebäuden ist Kernthema

20. OTTI-Symposium beleuchtet Solarthermie

Die solare Wärmegewinnung in Gebäuden steht im Mittelpunkt des Solarthermie-Symposiums, das das Ostbayerische Technologie-Transfer-Institut Otti Anfang Mai veranstaltet.

Vom 5. bis 7. Mai 2010 findet im Kloster Banz ein Symposium zu thermischen Solaranlagen statt. EnBauSa.de ist Medienpartner der Veranstaltung, bei der sich Interessierte über den aktuellen Stand der Entwicklungen in der Solarthermie informieren und Erfahrungen austauschen können. Veranstalter ist das Ostbayerische Technologie-Transfer-Institut Otti. Parallel zu den Vorträgen gibt es eine Fachausstellung. Im Hinblick auf die europäischen Klimaziele für 2020 und 2050 wird die Solarthermie zur Wärmegewinnung in Gebäuden das wichtigste Thema des "20. OTTI Symposiums Thermische Solarenergie" sein, denn 40 Prozent des europäischen Energieverbrauchs werden durch die Bereitstellung von Wärme in Gebäuden verursacht. Das Symposium will die Zusammenarbeit zwischen Herstellern von Solaranlagen, Betreibern, Architekten, Ingenieuren und Forschungsstellen fördern. Weitere Themenschwerpunkte sind die neuesten technischen Entwicklungen im Solarenergie-Bereich, aber auch wirtschaftliche und marktpolitische Aspekte. jm

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.