RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Solar & Geothermie » Aktuelles » Artikel » Tetraeder verspricht preisgünstige Solarkataster

Anwendung für Düsseldorf vorgestellt

Tetraeder verspricht preisgünstige Solarkataster

18.11.2010, 06:00

Düsseldorf
Solarkataster zeigen Solarpotentiale auf. Bild: Systaic

Die Dortmunder tetraeder.com hat für Düsseldorf ein weiteres Solarkataster entwickelt und will diese Dienstleistung preiswert anbieten.

Solarkataster erfassen Stadtgebiete oder einzelne Stadtteile. Für jedes Gebäude wird die Eignung zur Gewinnung von Solarenergie berechnet. Einige erfassen Fotovoltaik und Solarthermie, die meisten jedoch nur, wie das Düsseldorfer Angebot, Fotovoltaik.

Städte mit einem Solarpotenzialkataster weisen deutlich mehr PV-Installationen auf als andere Gemeinden vergleichbarer Größe. Durch die schnelle und automatisierte Prozessierung und Visualisierung großer Datenmengen sei es möglich, die jährliche Fortschreibung von Solarpotenzialanalysen zu einem geringen jährlichen Pauschalbetrag anzubieten, sagt tetraeder-Geschäftsführer Stephan Wilforth. In der münsterländischen Kleinstadt Drensteinfurt, die bereits vor Düsseldorf von Wilforths Team kartiert wurde, wurde auf Basis von Laserscannerdaten gar bis auf ein Raster von 30 mal 30 Zentimetern heruntergerechnet. pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner