RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Solar & Geothermie » Aktuelles » Artikel » Online-Jourfixe thematisiert Ertragsnachweis für PV-Anlagen

Fotovoltaikanlage kann den Primärenergiebedarf reduzieren

Online-Jourfixe thematisiert Ertragsnachweis für PV-Anlagen

02.04.2012, 06:00

Der Ertragsnachweis für Fotovoltaikanlagen ohne Simulationssoftware ist am Mittwoch, 4. April 2012, Thema des kostenlosen Online-Jourfixe von EnBauSa.de und Econsult. Der Ertragsnachweis einer Fotovoltaikanlage ist wichtig, wenn durch die Anlage der Primärenergiebedarf eines sanierten oder neu gebauten Hauses reduziert werden soll. Denn je anspruchsvoller die energetische Sanierung, je weniger Primärenergie das Gebäude also verbraucht, desto höher die Förderung.

Nach Auslegung zur EnEV 2009 kann der nach EnEV § 5 anrechenbare Ertrag einer Fotovoltaikanlage nach einem vereinfachten Verfahren ermittelt werden", berichtet Uli Jungmann, Architekt und Econsult-Mitgründer. Der so ermittelte Ertrag könne zu einer deutlichen Reduktion des Primärenergiebedarfs auch von KfW-Effizienzhäusern führen. Im Online-Jourfixe stellt Jungmann Interessierten das vereinfachte Verfahren nach DIN EN 15316-4-6 : 2009-07 an einem Rechenbeispiel vor. Der Kurzvortrag findet von 13.30 Uhr bis 14 Uhr statt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Voranmeldung notwendig.

Die kostenlosen Webinare Online-Jourfixe gibt es immer am 1. Mittwoch des Monats. Vorträge zwischen 15 und 30 Minuten informieren zum Beispiel zum Wärmeschutz oder zum Einsatz von Erneuerbaren Energien. Interessenten haben bei diesen Webinaren aber auch die Möglichkeit, diese zeitversetzt zu besuchen. Die Veranstaltungen werden aufgezeichnet und können so jederzeit abgerufen werden. sth

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner