RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Solar & Geothermie » Aktuelles » Artikel » Kollektor arbeitet durch andere Anschlüsse effizienter

Consolar stellt verbesserten Vakuum-Röhrenkollektor vor

Kollektor arbeitet durch andere Anschlüsse effizienter

03.09.2009, 06:30

Consolar verkauft seit September 2009 den Solar-Vakuum-Röhrenkollektor Tubo 12 CI. Er spart nach Angaben des Herstellers bis zu 40 Prozent mehr Energie ein als andere Systeme. Das werde durch unten liegende Anschlüsse des Systems erreicht. Sie verhinderten, dass Wärme entweicht, da die Rohre oben über das Vakuum isoliert seien, so der Hersteller. Außerdem laufe das Wasser nach unten ab und verhindere, dass Kondenswasser die Röhren bei Frost zum Platzen bringe.

Consolar bietet außerdem eine spezielle zehnjährige Gewährleistung gegen Glasröhrenbruch durch Temperaturschock, Hagel oder Frost an. Der Kollektor hat eine Höhe von nur 55 Millimetern und wiegt 17 Kilogramm. Der Preis für ein Modul liegt laut Herstellerangaben bei knapp 700 Euro netto. Für eine komplette Warmwassersolaranlage inklusive Speicher für den Bedarf von vier Personen muss man mit dem System bei Consolar mit knapp 5.500 Euro plus Mehrwertsteuer rechnen. pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner