RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Solar & Geothermie » Aktuelles » Artikel » Iphone deckt Potential für Solarstrom auf

Applikation zeigt Eignung des Dach für Photovoltaik

Iphone deckt Potential für Solarstrom auf

06.11.2009, 11:34

Lohnt es sich, auf meinem Dach eine Fotovoltaikanlage zu installieren? Besitzer eines Iphone 3GS können diese Frage des Solarcheckers beantworten, den SMA, ein hessischer Hersteller von Wechselrichtern, entwickelt hat.

Die Energieerträge sind unter anderem von Faktoren wie der Sonneneinstrahlung am Standort, der Ausrichtung des Dachs und der Neigung der Dachfläche abhängig. Um zu ermitteln, wo sich das Dach befindet, nutzt die Anwendung das Satellitenortungssystem GPS. Die Software befragt eine Datenbank nach der Sonneneinstrahlung am gefundenen Standort. Dann misst sie mit dem Magnetkompass, der im Iphone 3GS eingebaut ist, die Ausrichtung und mit dem Neigungssensor die Neigung der Dachfläche. Aus diesen Werten schätzt sie dann mit einem mathematischen Modell den spezifischen Ertrag.

Die Interessenten müssen dann nur noch die verfügbare Dachfläche oder die gewünschte Anlagengröße eingeben. Mit diesen lassen sich dann die möglichen Jahresenergieerträge und die CO2-Einsparung der Solarstromanlage prognostizieren. Anwender eines Iphone 3G (ohne Kompassfunktion) können die Himmelsrichtung manuell eingeben.

Der Solarchecker kann auch die Rendite berechnen. Dazu muss man die  momentane Vergütung pro erzeugter Kilowattstunde sowie die Finanzierungs- und Wartungskosten der Anlage in die Eingabemaske eingeben. Zum Schluss erhält man eine Liste mit bis zu zehn geeigneten Fachhandwerksbetrieben für Solarstrom in der Nähe. pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner