RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Solar & Geothermie » Aktuelles » Artikel » Intersolar: Zwei neue Lithium-Ionen-Speicher

Leclanché will neue Kundengruppen ansprechen

Intersolar: Zwei neue Lithium-Ionen-Speicher

20.05.2015, 10:50

Leclanché, spezialisiert auf die Produktion großformatiger Lithium-Ionen-Zellen und Energiespeichersysteme, stellt auf der Intersolar Europe zwei neue Speichersysteme für PV-Anlagen vor, die besonders für Privathaushalte und kleinere Unternehmen geeignet sind. Die Energiespeicher setzen auf bewährte Lithium-Ionen-Technologie.

Mit Apollion Box und Apollion Cube stellt das Unternehmen seiner bewährten Premium-Lösung "TiBox" eine Systemfamilie zur Seite, die ebenfalls in Deutschland gefertigt wird. Die neuen Batteriespeicher sind förderfähig, gemäß der Richtlinien der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Der Hersteller gewährt sieben Jahre Zeitwertersatzgarantie auf den neuen Akkuspeicher, der dank eines modularen Konzepts einfach erweiterbar ist.

Die kleinere Apollion Box verfügt über eine Speicherkapazität von 2,7 kWh – damit spricht Leclanché insbesondere Anwender an, die Bleibatterien durch eine Lithium-Ionen-Lösung ersetzen möchten. Ein Laderegler ist für den Betrieb nicht notwendig, das Gewicht beträgt 28 Kilogramm. Damit bietet das Gerät optimale Voraussetzungen für den Off-Grid-Betrieb. Als Entladungsgrad gibt der Hersteller 90 Prozent DoD an, die Zyklenzahl beträgt 4.000. Mit 6,3 kWh liegt die Kapazität des Apollion Cube deutlich über der Apollion Box. Der Depth-of-Discharge-Wert beträgt 80 Prozent, die Zahl der Zyklen liegt jedoch bei 5.000. Der Betrieb ist für den Verkaufsstart mit SMA Sunny Island oder Nedap Power Router als Laderegler möglich, weitere folgen. Sowohl Apollion Box als auch Apollion Cube sind erweiterbar und können individuell auf die Bedürfnisse der Kunden angepasst werden.

"Die TiBox als Premium-Lösung für Anwender mit besonders hohen Anforderungen wie 15.000 Ladezyklen und 10 Jahren Garantie war der Anfang. Unsere neue Produktfamilie spricht eine neue Käuferschicht an. Dabei kommen Sicherheit, Performance und Qualität auch bei der neuen Systemfamilie zum Tragen", erklärt Anil Srivastava, Chief Executive Officer (CEO) bei Leclanché. Quelle: Leclanché / pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner