RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Solar & Geothermie » Aktuelles » Artikel » Intersolar: Meteocontrol verbessert Datenlogger

Energiemanagement soll einfach werden

Intersolar: Meteocontrol verbessert Datenlogger

18.06.2013, 07:00

Meteocontrol stellt auf der diesjährigen Intersolar Europe ein neues Datenlogger-Konzept vor. Mit der Weiterentwicklung des WEB'log Comfort reagiert das Unternehmen auf die zunehmende Bedeutung des Energiemanagements im Heimbereich. Durch Batterieanbindung und Verbrauchssteuerung erzielen Betreiber von Kleinanlagen mit diesem Datenlogger Unabhängigkeit und einen höheren Eigenverbrauchsanteil.

Erreicht die PV-Anlage die vorgeschriebene Maximalleistung von zum Beispiel 70 Prozent, wird der Wechselrichter dynamisch geregelt: Eingespeist werden dann die geforderten 70 Prozent, erzeugt werden darf aber mehr Energie, wenn der entsprechende Verbrauch im Haus stattfindet. Dies ermöglicht das WEB'log Comfort mit einem digitalen Schaltausgang, der ein Relais zum An- und Ausschalten eines Haushaltsgerätes ansteuert.

Auf der Intersolar stellt Meteocontrol das Datenlogger-Basismodul blue'Log X-3000 vor. Durch den modularen Aufbau kann das System auf jede Anlagengröße und die spezifischen Anforderungen der Anlage angepasst werden.

Ausgestattet mit einem internen Bussystem werden die Module mittels Klickhalterung aneinander gesteckt und sind kabellos verbunden. Entsprechend einfach und komfortabel ist die Inbetriebnahme und Bedienung. Das leistungsstarke System erlaubt zudem den Mischbetrieb unterschiedlicher Wechselrichter. "Neu ist die starke Vernetzung von Hardware und Portal", erklärt Martin Schneider, Geschäftsführer der Meteocontrol, "damit werden ganz neue Funktionen möglich, wie beispielsweise die Visualisierung von Live-Werten oder der sofortige Eingriff in die Anlage mit direkter Rückmeldung." Flexibel können auch neue Komponenten aus dem Home-Automatisierungs- und Anlagensteuerungsbereich hinzugefügt und neue Gesetzesvorgaben umgesetzt werden. Quelle: Meteocontrol / pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner