RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Solar & Geothermie » Aktuelles » Artikel » Diebstahlsperre für Wechselrichter entwickelt

Robuste Befestigung schützt vor Langfingern

Diebstahlsperre für Wechselrichter entwickelt

01.09.2010, 06:00

Wechselrichter waren in den Zeiten des Fotovoltaik-Booms häufig knapp und entsprechend begehrt bei Dieben. Reso Power hat deshalb in Zusammenarbeit mit der Sunrise Projection ein Diebstahlschutzsystem für SMA-Wechselrichter der SMC-Serie entwickelt.

Reso Power reagiert mit der Entwicklung auf eigene leidvolle Erfahrungen. Auf eigenen Anlagen wurden 25 Wechselrichter demontiert. Eine Wiederbeschaffung ist derzeit aufgrund von Lieferengpässen oft langwierig. "Trotz intensivster Recherchen konnten wir kein befriedigendes System zur Diebstahlsicherung für Wechselrichter finden", sagt Geschäftsführer Gerwin Klotz.

Sein Ziel sei es gewesen, ein System zu entwickeln, das über die Laugzeit einer Fotovoltaik-Anlage hält. Insbesondere die am Markt angebotenen Sicherungen über Abriss-Schrauben erfüllten laut Klotz nicht die Anforderungen einer beschädigungsfreien Demontage, wenn Reparaturen notwendig sind. Zudem seien sie von Dieben einfach und schnell mit einem Akkuwinkelschleifer oder Bolzenschneider zu entfernen.

Das jetzt vorgestellte System sei selbst mit einer Brechstange nur schwer zu entfernen, könne aber einfach aufgeschlossen werden, wenn ein defekter Wechselrichter ausgetauscht werden muss, sagt Klotz.

Es besteht aus zwei Platten aus Edelstahl, die so ausgefräst sind, das sie nach der Montage keine Angriffsfläche etwa für Brecheisen bieten. Zur Montage wird der Wechselrichter nach vorne geklappt. An die Wand kommt eine Platte, sie wird mit dem Rückwand des Wechselrichters verschraubt. Von vorne wird eine zweite Platte aufgeschraubt. Deren Schraube ist mit einem Schloss gesichert. Das Schloss ist so angebracht, dass es nicht aufgebohrt werden kann. Der Preis liegt je nach Stückzahl bei zirka 170 Euro. pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner