Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit entscheidende Kriterien

Preisträger für Lüftungs-Award stehen fest

Zum dritten Mal werden 2016 die Component Awards für Lüftungslösungen im Wohnbau verliehen. Die Preisträger sind der österreichische Hersteller Pichler, das niederländische Unternehmen Vaventis und Michael Tribus Architecture aus Italien.

Zum dritten Mal werden auf der 20. Internationalen Passivhaustagung vom 22. bis 23. April in Darmstadt die Component Awards für Lüftungslösungen im Wohnbau verliehen. Die Gewinner 2016 stehen bereits fest: Der erste Preis geht an ein Konzept des österreichischen Herstellers Pichler. Ein geteilter zweiter Platz wird an das niederländische Unternehmen Vaventis und das italienische Büro Michael Tribus Architecture vergeben.

Die von einer unabhängigen Jury ausgewählten Ansätze für die Gebäudesanierung zeichnen sich dem Darmstädter Passivhaus Institut zufolge nicht nur durch hohe Energieeffizienz aus, sondern vor allem auch durch ihre Wirtschaftlichkeit. Wichtig sei bei Lüftungslösungen ein gut durchdachtes Gesamtkonzept – mit kompaktem Kanalnetz, preislich attraktiven Geräten und flexiblen Lösungen für die Montage. Bei der Bewertung der Einreichungen zum Component Award sei all dies sorgfältig geprüft worden, stets mit kritischem Blick auf die Lebenszykluskosten.

Die Lösung der J. Pichler GmbH überzeugte vor allem mit Planungsaspekten: Das gebäudezentrale Gerät ermöglicht einen sehr guten Zugang für Wartungsarbeiten, außerdem wird die Installation durch vorgefertigte Komponentenlösungen wie einer kombinierten Einheit aus Schalldämpfer, Volumenstromregler und Verteilkasten vereinfacht.

Vaventis BV erzielte mit einer sehr schmalen Gerätebreite und einer einfachen Montage vor allem in der Kategorie "Eignung für schrittweise durchgeführte Sanierung" eine gute Bewertung. Bei der Lösung von Tribus Architecture wurde das Kanalnetz sehr kompakt umgesetzt – die Platzierung des Geräts nahe der Außenwand reduziert die Außen- und Fortluftleitungen auf ein Minimum. Quelle: PHI / sth

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.