Energiesparhaus geht auf Reisen

Passivhaustechnologien am Objekt zu sehen

BASF schickt sein Mobiles Energiesparhaus 2009 auf zahlreiche Messen.

BASF schickt sein Mobiles Energiesparhaus 2009 auf zahlreiche Messen. Den Auftakt machte im Januar die CEP in Stuttgart. Zu sehen ist das Energiesparhaus dann auf der Haus in Dresden, auf der Passivhaustagung im April in Frankfurt, auf dem Maimarkt in Mannheim, in Wiesbaden auf der Denex, der Nordbau in Münster, der Mainfrankenmesse in Würzburg sowie der Bauen in Leipzig. Das Gebäude ist als Massivholzbau konstruiert und zeigt auf 24 Quadratmetern Dämmung, intelligente Klimatechnik und energiesparende Fenster. pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.