Weiterbildungsveranstaltung für Architekten und Ingenieure

Doppeltagung macht Luftdichtheit und Lüftung zum Thema

Je luftdichter ein Gebäude gebaut ist, desto weniger Heizenergie wird benötigt. Der Lüftungsbedarf steigt. Die Buildair 2009 macht dies zum Thema.

Je luftdichter ein Gebäude gebaut ist, desto weniger Heizenergie wird benötigt. Gleichzeitig steigt jedoch der Lüftungsbedarf. Luftdichtheit und Lüftungsanlagen sind Schlüsselfaktoren für energieeffiziente Gebäude. Anfang Oktober 2009 widmet sich in Berlin die Doppeltagung, das 4. Internationale Symposium "Luftdichtheit von Gebäuden und Lüftungssystemen" (Buildair) und die 30. AIVC-Tagung "Entwicklung bei hocheffizienten Gebäuden und die Rolle der Lüftung", diesen zentralen Themen.

Die Buildair ist hervorgegangen aus dem Europäischen BlowerDoor-Symposium. Sie behandelt Messung, Berechnung und Konstruktion der luftdichten Gebäudehülle, Normen und Vorschriften sowie bauphysikalische Fragen und präsentiert internationale Erfahrungen. Die parallele AIVC-Tagung behandelt die energieeffiziente Lüftung und weitere Innovationen für hocheffiziente Gebäude, Luftqualität, Luft- und Wärmeverteilung, Kühlung und weitere Themen.

Die kombinierte Tagung ist von der Architektenkammer und der Ingenieurkammer Nordrhein Westfalen sowie der Architektenkammer Hessen als Weiterbildungsveranstaltung anerkannt. sth

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.