RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Lüftung » Lüftung

Dichte Hülle braucht kontrollierte Lüftung

Raum mit weißen Einbauschränken und einem an der Wand angebrachten Drehregler
Dichte Gebäudehülle macht Lüftung notwendig. © Danfoss

Angesichts immer dichterer Gebäudehüllen reicht die Lüftung über die Fenster heutzutage nicht mehr aus, um für den notwendigen Luftwechsel in Wohnräumen zu sorgen. In Neubauten werden daher immer häufiger Anlagen zur kontrollierten Wohnraumlüftung eingebaut. Auch für Altbauten gibt es interessante Lösungen für eine Lüftung, die unabhängig von den Bewohnern funktioniert.
 

 
Mit der Energieeinsparverordnung EnEV 2009 werden die energetischen Anforderungen an Gebäude noch strenger, sowohl für Neu- wie für Altbauten. Häuser und Wohnungen müssen in Zukunft nicht nur gut gedämmt, sondern vor allem auch dicht sein, so will es der Gesetzgeber. Dadurch wächst die Bedeutung der Lüftung.
 

 
Denn es führt dazu, dass kein oder kein ausreichender natürlicher Luftwechsel durch Ritzen, Fenster oder Türen mehr stattfinden kann. Folglich müssen die Bewohner selbst durch Fensterlüftung für den notwendigen Luftaustausch sorgen und mehrmals am Tag stoßlüften. Doch das ist in der Realität des Alltags kaum möglich.

Damit droht bei neu gebauten und gut gedämmten Häusern, aber auch in sanierten Altbauten mit erneuerten Fenstern, der Schimmel. Denn das im Wohnraum beim Kochen oder Duschen verdunstende Wasser kann nicht mehr nach außen entweichen. Die Feuchtigkeit kondensiert an kalten Flächen und bietet dort Schimmel einen idealen Nährboden.

Gegen die Lüftung durch Öffnung der Fenster spricht außerdem, dass dadurch viel wertvolle Wärmeenergie verloren geht. Damit nicht zum Fenster herausgeheizt wird, sind moderne Anlagen zur kontrollierten Wohnraumlüftung mit einem System zur Wärmerückgewinnung ausgestattet.

Richtiges Lüften

 

Diese Lüftungsanlagen gibt es

Linktipps zur Lüftung

Zurück

EnBauSa Ticker

23.06.2016

Smart Meter sollen auch für Klein-PV kommen

Der Ausschuss für Wirtschaft und Energie hat den Entwurf eines Gesetzes zur Digitalisierung der ... » mehr


29.04.2016

Studie: Wohnungswirtschaft hat Smart Home-Potential erkannt

40 Prozent der Wohnungs- und Immobilienunternehmen wollen bis 2017 Smart Home-Technologien oder ... » mehr


08.04.2016

"Smart Home realisiert Umsatzpotentiale noch nicht"

"Smart-Home-Technologie verkauft sich lange nicht so wie sie es könnte, obwohl technische ... » mehr


22.03.2016

Übereck-Markise kommt ohne Eck-Führungsschiene aus

Der belgische Spezialist für Lüftungs- und Sonnenschutzlösungen Renson hat auf der Fachmesse ... » mehr


18.03.2016

Preisträger für Lüftungs-Award stehen fest

Zum dritten Mal werden auf der 20. Internationalen Passivhaustagung vom 22. bis 23. April in ... » mehr


Anzeige

Angebote einholen

Premiumpartner

Bundesverband Wärmepumpe e.V.