RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Lüftung » Lüftung

Dichte Hülle braucht kontrollierte Lüftung

Raum mit weißen Einbauschränken und einem an der Wand angebrachten Drehregler
Dichte Gebäudehülle macht Lüftung notwendig. © Danfoss

Angesichts immer dichterer Gebäudehüllen reicht die Lüftung über die Fenster heutzutage nicht mehr aus, um für den notwendigen Luftwechsel in Wohnräumen zu sorgen. In Neubauten werden daher immer häufiger Anlagen zur kontrollierten Wohnraumlüftung eingebaut. Auch für Altbauten gibt es interessante Lösungen für eine Lüftung, die unabhängig von den Bewohnern funktioniert.
 

 
Mit der Energieeinsparverordnung EnEV 2009 werden die energetischen Anforderungen an Gebäude noch strenger, sowohl für Neu- wie für Altbauten. Häuser und Wohnungen müssen in Zukunft nicht nur gut gedämmt, sondern vor allem auch dicht sein, so will es der Gesetzgeber. Dadurch wächst die Bedeutung der Lüftung.
 

 
Denn es führt dazu, dass kein oder kein ausreichender natürlicher Luftwechsel durch Ritzen, Fenster oder Türen mehr stattfinden kann. Folglich müssen die Bewohner selbst durch Fensterlüftung für den notwendigen Luftaustausch sorgen und mehrmals am Tag stoßlüften. Doch das ist in der Realität des Alltags kaum möglich.

Damit droht bei neu gebauten und gut gedämmten Häusern, aber auch in sanierten Altbauten mit erneuerten Fenstern, der Schimmel. Denn das im Wohnraum beim Kochen oder Duschen verdunstende Wasser kann nicht mehr nach außen entweichen. Die Feuchtigkeit kondensiert an kalten Flächen und bietet dort Schimmel einen idealen Nährboden.

Gegen die Lüftung durch Öffnung der Fenster spricht außerdem, dass dadurch viel wertvolle Wärmeenergie verloren geht. Damit nicht zum Fenster herausgeheizt wird, sind moderne Anlagen zur kontrollierten Wohnraumlüftung mit einem System zur Wärmerückgewinnung ausgestattet.

Richtiges Lüften

 

Diese Lüftungsanlagen gibt es

Linktipps zur Lüftung

Zurück

EnBauSa Ticker

11.09.2014

Markt für Klimageräte bei Nichtwohnbauten erholt sich

Der Markt für Klimageräte im Nicht-Wohnbau erholt sich langsam von der Krise am Bau. Nach einer von ... » mehr


08.09.2014

IFA zeigt Produktralley für Smart Homes

Der Datenaustausch zwischen elektronischen Geräten im Smart Home ist ein großes Thema der ... » mehr


06.09.2014

Euronics übernimmt Vertrieb von Homematic

Mit der neuen Kooperation von Euronics und eQ-3 wird die Vermarktung von HomeMatic und MAX! im ... » mehr


05.09.2014

Software sperrt Hacker aus Smart Home aus

Botnet – ein Begriff aus der Computerwelt schleicht sich langsam in die Welt der Gebäudeautomation. ... » mehr


20.08.2014

Effizienztechnologie Wärmerückgewinnung wird unterschätzt

2013 sind in Deutschland alleine in Nichtwohngebäuden rund 20,1 Terawattstunden (TWh) Wärme ... » mehr


Angebote einholen

Premiumpartner

KWB - Die Biomasseheizung