RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Lüftung » Aktuelles » Artikel » Projekt misst Schadstoffe in sanierten Gebäuden

Zielkonflikte zwischen Dämmung und Luftgüte im Fokus

Projekt misst Schadstoffe in sanierten Gebäuden

29.11.2009, 05:59

Die Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute, die sich auf die Messung von Schadstoffen in Innenräumen spezialisiert hat, hat ein Projekt begonnen, das in den nächsten drei Jahren Zielkonflikte energieeffizienter Bauweisen erforschen soll. Es geht insbesondere um die Datenerhebung flüchtiger organischer Verbindungen in der Innenraumluft von Wohn- und Bürogebäuden. Manche Dämmstoffe geben diese Verbindungen an die Luft ab. 

Ziel des Forschungsvorhabens ist es, mögliche Konflikte zwischen einer zunehmend dichteren Gebäudehülle und der Raumluftqualität empirisch besser beschreiben und bewerten zu können. Anhand fundierter Daten werden Lösungswege für die raumlufthygienische Optimierung energieeffizienter Gebäude entwickelt, die bei weiteren Energiesparmaßnahmen gezielte Hinweise für Politik und Verwaltung liefern können.

Schwerpunkt des Vorhabens ist die Erfassung und Auswertung vorhandener Daten zur Qualität der Innenraumluft. Die AGÖF-Institute führen jährlich bundesweit mehrere tausend Raumluftuntersuchungen durch. Damit steht dem Vorhaben ein großer Pool an Daten zur Auswertung zur Verfügung.

Ergänzend zu vorhandenen, auftragsbezogen erhobenen Daten werden im Rahmen des Projektes in 50 Gebäuden, die entsprechend der Energieeinsparverordnung 2002 beziehungsweise später errichtet oder saniert wurden, gezielt Messungen durchgeführt. Geplant sind Messungen in Wohn- und Schulgebäuden jeweils in unterschiedlichen Klimasituationen. Ein hoher Anteil von Gebäuden mit Lüftungsanlagen wird angestrebt, um den Einfluss unterschiedlicher Lüftungsarten zu erfassen. pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner