RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Lüftung » Aktuelles » Artikel » Inventer macht dezentrale Lüftung kompakter

Leistungsstarkes Gerät wird auf der BAU 2015 gezeigt

Inventer macht dezentrale Lüftung kompakter

21.10.2014, 10:30

Lüfter iV12 von Inventer
Der iV12 von Inventer ist sehr kompakt. © Inventer

Mit dem iV12-Smart stellt die Inventer GmbH auf der Bau 2015 ihre neue Lüftungskompaktklasse vor. Dank eines extrem kleinen Rohrdurchmessers genügt für die Installation bereits eine Bohrung von 180 mm. Die Lüfter sind sehr leistungsstark und gewährleisten individuelle Lüftungseinstellungen. Dabei verbaut das Unternehmen erstmals seinen weiterentwickelten Keramikkern mit neuartiger Wabenstruktur, die die Oberfläche für die Wärmerückgewinnung erhöht. Als weitere Innovation präsentiert der Hersteller sein erstes Auslegungstool für Planer und Architekten.

"Für einen einfachen Einbau, Dezenz selbst in kleinen Wohnsituationen und natürlich einen optimalen Luftaustausch haben wir einen Lüfter entwickelt, der zwar klein, aber dennoch sehr leistungsstark ist", so Geschäftsführerin Annett Wettig. Neben dem geringen Durchmesser ist die Innenblende eine weitere Besonderheit: Sie lässt sich flexibel ankippen, damit der Luftstrom in beliebige Richtungen gelenkt werden kann. Die Wetterschutzhaube führt die Luft von der Fassade weg und schützt diese damit.

Als weitere Neuheit stellt das Unternehmen ein Auslegungstool vor. Das Tool adressiert Bauplaner und Architekten, die damit unkompliziert und schnell den Einsatz dezentraler Lüftungsanlagen planen können. Nach Eingabe diverser Daten zur jeweiligen Bausituation gibt das Programm an, wie viele und welche Lüfter bei welcher Reglereinstellung laufen müssen, um die Nennlüftung nach DIN 1946-6 zu erreichen. Unter Berücksichtigung von Schall- und Wärmeschutz sowie der Windstärke berechnet es zudem förderungsrelevante Daten und den gesamten Energieverbrauch der geplanten Lüfter. Die Lösung wurde in der Vergangenheit bereits von den Werksvertretungen genutzt und erprobt. Jetzt präsentiert  Inventer ein ausgereiftes Tool für exakte Planungen im Rahmen von Bau- und Sanierungsprojekten.

Quelle: Inventer / pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner