RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Lüftung » Aktuelles » Artikel » Berker hat Chancen auf renommierten Design-Preis

IF gold award wird im September 2010 vergeben

Berker hat Chancen auf renommierten Design-Preis

09.08.2010, 00:00

Im September erhalten 30 Produkte den IF communication design award 2010 in Gold. Chancen auf den renommierten IF gold award hat unter anderen der Hersteller von Schaltern und Systemen Berker. Sein Bedienpanel für Hausautomationssysteme "Comfort Center 9" überzeugte die international besetzte 16-köpfige Jury im Bereich "product interfaces". 

Durch das integrierte KNX-Modul kann das Haussteuerungsgerät Comfort Center 9 Berker zufolge alles, was ein intelligentes Haus braucht. Das Display ist 9 Zoll groß und mit einer kapazitiven Touch-Oberfläche versehen. Die  Benutzeroberfläche sei mit übersichtlich angeordneten Funktionen gestaltet und die Navigation einfach. Dadurch sei das Gerät sehr benutzerfreundlich, die Haustechnik lasse sich damit ähnlich intuitiv bedienen wie ein Smartphone.

Entwickelt wurde Berker Comfort Center 9 von einem Team aus Fachleuten unterschiedlicher Disziplinen. Ingenieure und Elektrotechniker des Fraunhofer Instituts für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme konstruierten das technologische Rückgrat. Designer und Softwarespezialisten der Kölner LBI AG waren für die Programmierung zuständig und wirkten neben den Spezialisten der Firma MetaDesign aus Düsseldorf an der Entwicklung der Gestaltung der Benutzeroberfläche mit. Fachhandwerker begleiteten den Entwicklungsprozess kritisch, steuerten Erfahrungen aus der Praxis bei und lieferten zusätzliche wertvolle Anregungen. sth

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner