Lüftungs-Integralgerät ist für Energiesparhäuser gedacht

Stiebel Eltron ergänzt Komplett-Gerät um Kühlfunktion

Der Alleskönner für Energiesparhäuser von Stiebel Eltron LWZ 303/304 SOL kann nun neben Lüften und Heizen auch noch Kühlen.

Stiebel Eltron hat sein Komplettsystem LWZ 303/403 SOL, eine Wärmepumpe, die speziell für Energiesparhäuser entwickelt worden ist, um eine Kühlfunktion erweitert. Mit den Funktionen zentrale Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung, Warmwasserbereitung und Bevorratung im integrierten Speicher sowie effiziente Heizung über die integrierte Wärmepumpe war das System ohnehin schon ein Allroundgerät. Nun ermöglicht dem Unternehmen zufolge der reversierende Kältekreislauf zusätzlich das effektive Kühlen. 

Das ist jedoch nicht die einzige Neuerung. So wurde der Warmwasserspeicher beim neuen Lüftungs-Integralgerät LWZ 304/404 SOL von 200 auf 235 Liter Inhalt vergrößert. Außerdem wurde die Dämmung verbessert, so dass die Wärmeverluste reduziert und damit die Effizienz erhöht werden, berichtet Stiebel Eltron. Nicht zuletzt sei der Elektroanschluss des neuen LWZ 304/404 SOL deutlich übersichtlicher und montagefreundlicher gestaltet, wodurch die Montage erleichtert werde. Wie schon der Vorgänger bietet das Gerät darüber hinaus die Möglichkeit, eine Solaranlage zu integrieren. sth

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.