Endkunden können vier Betriebsmodi einstellen

Sorel zeigt neuen Klimaregler

Auf den Frühjahrsmessen zeigt Sorel einen neuen Klimaregler.

Sorel bringt einen neuen witterungsgeführten Klimaregler LHCC auf den Markt. Die 22 vordefinierten Schemata können durch die Belegung freier Relais mit wählbaren Zusatzfunktionen flexibel erweitert werden, um auch individuelle Anforderungen schnell und einfach zu konfigurieren.

Hierfür stehen insgesamt 10 Fühlereingänge, 3 Ausgänge für 230V und 2x 0-10V/PWM-Ausgänge zur Verfügung. Letztere können etwa für modulierende Brenner mit 0-10V/PWM-Ansteuerung verwendet werden oder auch die neuen PWM-Mischer. Abgerundet wird das Set durch den Raumcontroller Caleon Clima, der über die Sorel-Connect-Schnittstelle mit dem LHCC kommuniziert.

Die intuitive Bedienung ermöglicht jedem Endkunden die Anpassung seiner Wunschtemperatur sowie die Einstellung von jeweils vier Betriebsmodi im Heiz- und Kühlbetrieb. Wenn mehrere Caleons angeschlossen sind, kann jeder Raum mit wenigen Klicks sein eigenes Zeit- und Temperaturprofil bekommen. Damit wird die höchste Energieeffzienz-Klasse für Temperaturregelungen erreicht. Zudem ermöglicht der integrierte Temperatur- und Feuchtigkeitssensor eine zuverlässige Taupunktüberwachung. Quelle: Sorel / pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.