Wärmepumpe schafft Arbeitszahl von 5,3

Solarthermie und Erdwärmespeicher kommen im Paket

Eine Wärmepumpe, bei der Erdspeicher und Solarkollektoren gekoppelt sind hat Roth auf der Fachmesse ISH 2009 gezeigt.

Eine Wärmepumpe, bei der Erdspeicher und Solarkollektoren gekoppelt sind hat Roth auf der Fachmesse ISH gezeigt. Als Jahresarbeitszahl des Roth Solargeo nennt das Unternehmen 5,3. Die Solarenergie wird zunächst zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung eingesetzt. Überschüssige Energie wandert in eine Registerstation unter der Erde. Das sind Rohre, die unter der Frostgrenze im Boden sitzen.

Für ein System, das ein Einfamilienhaus versorgen kann, gibt das Unternehmen den Bruttopreis inklusive sechs solarthermischer Kollektoren, Wärmepumpe und Register mit zirka 23.000 Euro an. pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.