Solare Brauchwasserbereitung ist integrierbar

Siemens zeigt verbesserte Fernheizungsregler

Neuer Regler soll Effizienz erhöhen. Bild: Siemens

Die Abteilung Gebäudetechnologie von Siemens hat die Regler für Fernheizungssysteme verbessert.

Die Siemens-Division Building Technologies zeigt mit der RVD2xx-Produktfamilie eine komplett überarbeitete Serie von Fernheizungsreglern. Sie bietet zusätzliche Funktionen wie solare Brauchwasserbereitung, automatisches Nachfüllen und programmierbare Heizperiode. Mit einer neu entwickelten Elektronik erreichen die RVD2xx-Fernheizungsregler eine höhere Zuverlässigkeit und Energieeffizienz.

Die Elektronik wurde komplett überarbeitet, um eine noch höhere Zuverlässigkeit und Energieeffizienz der Geräte zu gewährleisten. Die Regler verfügen über verschiedene Energiesparfunktionen wie witterungsgeführte Regelung, Eco-Funktion und Ein- /Ausschaltoptimierung. Dazu kommen die Unterstützung von Energiemanagementfunktionen, die Berücksichtigung von Veränderungen der Außen- und Raumtemperatur sowie eine energieoptimierte Bereitstellung von Brauchwarmwasser. bba

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.