Heizung für Passiv- und Niedrigenergiehäuser

Novelan kombiniert Wärmepumpe, Lüftung und Speicher

Novelan stellt unter der Siemens-Marke ein Kombigerät aus Wärmepumpe, Wasserspeicher und Lüftung vor.

Die neuen Haustechnikzentralen Luft/ Wasser, die Novelan unter der Marke Siemens anbietet kombinieren eine Luft/Wasser-Wärmepumpe, ein Lüftungsmodul sowie einen Brauchwarmwasser-Speicher in einem Gerät. Die Kombination von Wärmepumpe, Brauchwarmwasserspeicher und Lüftungsgerät eignet sich für die Beheizung von Neubauten sowohl im Passivhaus- als auch im Niedrigenergiehaus-Bereich. Lieferbar sind die Haustechnikzentralen in den Leistungsgrößen 6 und 8 Kilowatt. 

Die Geräte arbeiten nach dem Prinzip der doppelten Wärmerückgewinnung. Bei kalten Außentemperaturen wird die ungenutzte Energie, die in der Abluft aus der Lüftungsanlage noch enthalten ist, über den Luftansaugkanal der Wärmepumpe geführt. Dadurch wird die Luftansaugtemperatur der Wärmepumpe angehoben und ermöglicht laut Angaben des Herstellers Leistungszahlen von bis zu 4,3.

Die Verbindung der Wärmepumpe mit Solarkollektoren macht ein optional erhältliches Solarmodul möglich. Die Sonnenenergie wird über einen Zwischentauscher auf das Heiznetz oder in den Brauchwarmwasserspeicher übertragen. Wenn die Rahmenbedingungen des Marktanreizprogramms erfüllt werden, also mehr als 9 m² Kollektorfläche installiert wird, kann diese Kombination sogar mit dem "Kombibonus" gefördert werden. Geregelt und optimal aufeinander abgestimmt werden die einzelnen Module der Haustechnikzentrale durch den so genannten WPR-Net-Regler. Dieser ermöglicht die Steuerung der Anlage mit dem eigenen Computer über das Heimnetzwerk. pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.