Gutschein gilt für Altgeräte bis Baujahr 1985

Kesseltausch-Prämie von Wolf bis März 2015 verlängert

300 Euro Tausch-Prämie gibt Heiztechnik-Hersteller Wolf für Altgeräte beim Erwerb eines neuen Brennwertgerätes oder einer Wärmepumpe.

Seit 1. Mai 2014 gilt die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2014). Vor 1985 eingebaute Heizkessel dürfen nicht mehr betrieben werden. Eine Ausnahme hierzu bilden Niedertemperatur- und Brennwertkessel. Für Altgeräte zahlt Wolf Heiztechnik eine Kesseltausch-Prämie von 300 Euro.

Die Prämie gibt es für die neueste Generation der Brennwertgeräte (CGB-2, CGS-2, CGW-2, CSZ-2, und TOB) beziehungsweise der Wolf Wärmepumpen. Auch bei Altgeräten, die "nur" 15 Jahre betrieben wurden, empiehlt der Heiztechnik-Hersteller einen Austausch. Zumal der Staat die Investitionskosten mit 10 Prozent Zuschuss fördert. Der Austausch veralteter Heizsysteme senkt durch die Ersparnis von Öl und Gas nicht nur die CO2-Emission, sondern führt auch zu einer Heizkostenersparnis.  Quelle: Wolf / bba

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.