Klett-Verlegeplatte mit integrierter Dämmschicht

Fußbodenheizungsanbieter bauen Klett-Systeme aus

Die Kletttechnik ermöglicht eine 30 Prozent schnellere Verlegung der Fußbodenheizungsrohre. © Uponor

Rehau erweitert sein Klettsystem für den Einbau von Fußbodenheizungen "Rautherm Speed" um Lösungen für die Sanierung und den gehobenen Wohnbau. Gleichzeitig stellt Uponor eine Klett-Verlegeplatte mit normgerechter Wärmedämmung und erhöhtem Trittschallschutz vor.

Für die Sanierung bietet Rehau ab April 2017 eine gelochte Klettmatte namens "Rautherm Speed plus renova" an. Sie stelle zusammen mit dem Rautherm speed 10 Millimeter Rohr das erste Verbundsystem auf Basis der Kletttechnologie dar, so der Hersteller. Die Gesamtaufbauhöhe des Systems beträgt nur 21 Millimeter. Die Lochung in der Klettmatte sorgt dafür, dass die Nivelierausgleichsmasse einen festen Verbund mit dem Untergrund eingeht und bereits nach fünf Stunden begehbar ist. Durch die unterseitige Klebebeschichtung kann die Klettmatte auf nahezu jedem Untergrund wie bestehendem Estrich, keramischen Bodenbelägen oder auch Holz verlegt werden.

Uponor hat auf der ISH in Frankfurt eine Klett-Verlegeplatte mit integrierter Mineralfaserdämmung gezeigt. Mit "Klett Silent" könnten insbesondere in Mehrfamilienhäusern sehr hohe Anforderungen an die Trittschalldämmung schnell und einfach erfüllt werden, so der Hersteller. Neben dem geprüften Trittschallschutz erfülle die Verlegeplatte mit einer 30 Millimeter starken Dämmschicht auch die Wärmeschutzanforderungen zwischen beheizten Decken. Die Platten lassen sich ohne Spezialwerkzeuge mit einem handelsüblichen Cutter-Messer verarbeiten. Darauf können die spiralförmig mit einem Kleittband umwickelten Rohre der Flächenheizung durch einfaches Aufdrücken mit dem Fuß zügig und wirtschaftlich von nur einem Monteur verlegt werden. Quelle: Rehau / Uponor / sth

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.