RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Heizung » Aktuelles » Artikel » Wolf verlängert Prämie für Kesseltausch

300 Euro für neuen Kessel oder Wärmepumpe

Wolf verlängert Prämie für Kesseltausch

20.04.2015, 08:45

Hausbesitzer, die ihre Heizungsanlage erneuern möchten, können weiterhin zusätzlich zu bestehenden Förderungen die Kesseltausch-Prämie der Wolf GmbH nutzen. Eingeführt wurde die Kesseltausch-Prämie im Zuge der neuen Energieeinsparverordnung EnEV 2014. Vor 1985 eingebaute Heizkessel mit Ausnahme von Niedrigtemperatur- und Brennwert-Heizkessel dürfen seither nicht mehr betrieben werden. Für diese Altgeräte zahlt Wolf zusätzlich zum KfW-Investitionszuschuss und anderen Fördermaßnahmen eine Kesseltausch-Prämie von 300 Euro.

Ursprünglich war die Aktion bis Ende März angesetzt, wegen der anhaltend großen Nachfrage und des Erfolgs hat Wolf die Kesseltausch-Prämie jetzt noch einmal bis 30. Juni 2015 verlängert. Die Wolf Kesseltausch-Prämie gilt für die neueste Generation der Brennwertgeräte und für Wärmepumpen des Unternehmens.

Zusätzlich zu den KfW-Förderkrediten und Investitionszuschüssen werden seit 1. April von der BAFA private, gewerbliche und kommunale Investitionen in Heizanlagen, die erneuerbare Energien nutzen, gefördert. Besonders die Fördersätze für die Bereiche Solar, Biomasse und Wärmepumpe wurden deutlich erhöht. Unterstützt werden primär die Einrichtung von Anlagen im Gebäudebestand sowie unter bestimmten Voraussetzungen auch Anlagen im Neubau. Zusätzlich führt der Austausch veralteter Heizsysteme zu einer Ersparnis von Öl und Gas. Quelle: Wolf Heiztechnik / pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner

Anzeige