RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Heizung » Aktuelles » Artikel » Testkunden erhalten Brennstoffzellen-Heizung günstiger

Kölner Haushalte mit Gasanschluss können sich bewerben

Testkunden erhalten Brennstoffzellen-Heizung günstiger

01.09.2014, 13:30

Heizung mit Brennstoffzellen
Heizungen mit Brennstoffzellen passen in den Keller. © Vaillant

Der Kölner Versorger RheinEnergie und Vaillant suchen Testkunden, um in einem Feldversuch die Energieversorgung von Haushalten mit Brennstoffzellen zu erproben. Im Zuge des Projekts Smartcity Cologne erproben beide ein neuartiges Wärme- und Stromsystem für Privathäuser auf Basis einer Brennstoffzelle.

Für diesen Feldtest mit einem Brennstoffzellen-Klein-BHKW suchen die RheinEnergie und Vaillant zehn Kölner Testkunden, die eine Anlage installieren und nutzen wollen. Für den Zeitraum der ersten drei Jahre bertreuen Vaillant-Experten die Anlage kostenlos - einschließlich aller Wartungs- und Servicearbeiten. Durch Fernüberwachung und zusätzliche Messtechnik ermöglichen die Testkunden den Experten ein stetiges Monitoring des Systems und die Auswertung der Effizienz. Die Brennstoffzellen-Heizung wird Testkunden zu einem stark subventionierten Preis von rund 22.500 Euro zur Verfügung gestellt. Neben der RheinEnergie unterstützen auch Vaillant und die EU die Studie finanziell und ermöglichen so die geringeren Anschaffungskosten.

Als Testkunden kommen prinzipiell alle Kölner Hauseigentümer infrage, deren Gebäude über einen Erdgasanschluss verfügen. Abgesehen davon muss für die Brennstoffzellenheizung eine Stellfläche von mindestens sechs Quadratmetern bei einer Raumhöhe von zwei Metern vorhanden sein. Der jährliche Wärmebedarf des Gebäudes sollte zwischen 20.000 und 50.000 Kilowattstunden liegen und eine Heizleistung von 27 Kilowatt nicht überschreiten. Interessenten können sich im Internet unter  als Testkunden für die Feldstudie bewerben. Quelle: RheinEnergie / pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner

Anzeige