RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Heizung » Aktuelles » Artikel » Sentinel stellt baugesunde Bauteilsysteme vor

Geprüfte Lösungen gibt es für den Aufbau eines Schrägdachs

Sentinel stellt baugesunde Bauteilsysteme vor

28.10.2014, 12:00

Das Sentinel Haus Institut stellt auf der Bau 2015 gesundheitlich geprüfte, nachhaltige Bauteilsysteme vor. "Aufeinander abgestimmte und gesundheitlich geprüfte Aufbauten werden immer häufiger vom Markt verlangt. Werden die von uns als System geprüften Produkte nach den Empfehlungen der Hersteller verarbeitet, können alle Beteiligten sicher sein, mit diesem Bauteil ein gesundes Gebäude zu errichten", sagt Peter Bachmann, Geschäftsführer des Sentinel Haus Instituts.

Geprüfte Lösungen gibt es nun zum Beispiel für den Aufbau eines Schrägdachs. Dabei umfasst der Aufbau alle Komponenten von der Unterspannbahn bis zur Innenwandfarbe. Das Institut hat das Muster eines kompletten Sparrendaches in die Prüfkammer geschickt. Die Ergebnisse für die beiden wichtigsten Parameter Formaldehyd und flüchtige organische Stoffe (TVOC) nach 28 Tagen Untersuchungsdauer haben die strengen Empfehlungen des Umweltbundesamtes für die Luftqualität in Innenräumen um ein Vielfaches unterschritten. Die Prüfung für komplette Lösungen soll verhindern, dass Komponenten verwendet werden, die zwar einzeln nicht bedenklich sind, aber miteinander reagieren. Auch für den Fußbodenaufbau gibt es bereits getestete Systeme für eine Parkett-Variante, weitere werden direkt auf der Bau 2015 gezeigt. Bei Fußböden ist es besonders schwierig aufgrund der Vielzahl der verwendeten Komponenten.

Neben hohen gesundheitlichen Standards entsprechen die Aufbauten auch allen wichtigen bauphysikalischen, statischen und brandschutztechnischen Anforderungen. Die jeweils aktuelle Auswahl ist in der Online-Plattform Sentinel Bauverzeichnis recherchierbar. Dort sind auch Angaben zu Nachhaltigkeitsparametern, etwa Umweltproduktdeklarationen und andere Zertifikate abrufbar. Quelle: Sentinel / pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner

Anzeige