RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Heizung » Aktuelles » Artikel » Ochsner kündigt neue Luft-Splitt-Wärmepumpe an

Lüfter und Verdampfer drehzahlgeregelt

Ochsner kündigt neue Luft-Splitt-Wärmepumpe an

20.03.2015, 08:45

Luft-Split-Wärmepumpe Eagle von Ochsner
Ochsners Eagle kommt in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt. © Ochsner

Der österreichische Wärmepumpenspezialist Ochsner hat für die zweite Jahreshälfte eine neue Luft-Split-Wärmepumpe angekündigt, bei der neben dem Lüfter auch der Verdampfer mit Invertertechnik ausgerüstet und in der Außeneinheit untergebracht ist. Damit werde der Seasonal COP (SCOP) optimiert und das Einsatzspektrum noch flexibler gestaltet, so der Hersteller. Das Produkt wird unter dem Namen "Eagle" vermarktet. 

Ochsner kombiniert einen Tischverdampfer mit eingebautem Kompressor und Inverter im Außenteil. Invertertechnik sorgt für die stufenlose Regelbarkeit der Komponenten. Die neue Wärmepumpenreihe Eagle nutzt einen horizontal positionierten langsamtourigen Ventilator. Seine Technik sowie die stufenlos modulierbare Lüftergeschwindigkeit seien aus dem vielfach bewährten Tischverdampfer VHS-M bekannt, so Ochsner. Ebenfalls im Außenteil untergebracht ist der Verdichter mit Ochsner Vapor Injection (OVI). Er ist jetzt über Inverter drehzahlgeregelt, was den Leistungskoeffizienten im typischen Ganzjahresbetrieb verbessert. Auch lassen sich Ochsner zufolge die Einsatzmöglichkeiten flexibler gestalten.

Das Außenteil, in dem Lüfter, Kompressor und Inverter untergebracht sind, ist optisch ansprechend und aufgeräumt gestaltet. Dank eines vergleichsweise günstigen Gewichts kann die Außeneinheit mit Trageriemen an den gewünschten Einbauort gebracht werden. Der Innenteil der Splitanlage ist im kompakten Gehäuse der Ochsner Golf Midi untergebracht, so dass nur geringer Platzbedarf im Haus besteht. Er beinhaltet den Plattenwärmetauscher zur Wärmeübergabe vom Kältemittel zum Wasser.

Im Innenteil wird der Volumenstrom der Nutzungsanlage überwacht, er besitzt zudem eine Umschaltung zwischen Heizen und Warmwasser, Umwälzpumpe und Ausdehnungsgefäß sowie einen E-Heizstab. Da es im Unterschied zu anderen Komplettanlagen keine wasserführenden Leitungen außerhalb des Hauses gibt, besteht keine Einfriergefahr selbst bei längeren Betriebsunterbrechungen wie etwa im Urlaub. Die Steuerung von Eagle übernimmt die bekannte Wärmepumpenregelung OTE. Angeboten werden die neuen Geräte für Gebäude mit einem Heizbedarf von 8 bis 14 kW und 12 bis 22 kW.

Für den Tischverdampfer VHS-M zu den Luft-Wasser-Wärmepumpen der Baureihe GMLW hat Ochsner auf der ISH ein neues Schalldämm-Paket vorgestellt, mit dem sich die Geräuschemissionen der dem Hersteller zufolge ohnehin sehr leisen Außeneinheit weiter senken lassen. Das Super Silent Paket besteht aus mehreren Komponenten: einer schallabsorbierenden Haube, einem Absorber an der Seite und einer zusätzlichen Innendämmung des Gehäuses. Die Haube ist optisch ansprechend als Zylinder gestaltet. Das eingesetzte Dämmmaterial sei für den Dauereinsatz im Freien getestet und geeignet. An den Verdampfern hat Ochsner Konstruktionsänderungen vorgenommen, die eine einfache und schnelle Montage des Super Silent Pakets ermöglichen. Quelle: Ochsner / sth

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner

Anzeige