RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Heizung » Aktuelles » Artikel » IWO vergibt Prämie für Öl-Brennwert-Heizung

350 Liter Heizöl beim kauf einer neuen Heizung

IWO vergibt Prämie für Öl-Brennwert-Heizung

05.09.2012, 00:00

Hausbesitzer können wieder eine Heizöl-Prämie für die Anschaffung von Öl-Brennwerttechnik kassieren. SHK-Handwerksbetriebe und Mineralölhändler sind nach wie vor zum Mitmachen aufgerufen. Getragen wird die Neuauflage von "Deutschland macht Plus" wieder von Heizgeräteherstellern und dem Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO).

Gemeinsam mit den Partnern aus Handel und Handwerk wollen sie möglichst viele Altanlagenbesitzer zu einer Heizungserneuerung mit Öl-Brennwerttechnik motivieren, bevorzugt in Kombination mit einer Solaranlage. Bislang haben sich bundesweit mehr als 800 Mineralölhändler und fast 3000 Heizungsbaubetriebe als Aktionspartner registrieren lassen.

Mit der Neuauflage von "Deutschland macht Plus" erhalten noch mehr Besitzer veralteter Heizungen die Chance, die Anschaffungskosten einer Öl-Brennwertheizung durch die Heizöl-Prämie zu reduzieren. Sofern sie ein Brennwertgerät von einem der beteiligten Gerätehersteller auswählen und dieses von einem für die Aktion registrierten Handwerksbetrieb installieren lassen.

Wie bislang erhalten Heizungsmodernisierer 350 Liter Heizöl, wenn sie sich für ein neues Öl-Brennwertgerät entscheiden, und 500 Liter, wenn sie zusätzlich Solarthermie einbinden. Quelle: IWO / pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner

Anzeige