RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Heizung » Aktuelles » Artikel » Abgasmessgerät hat nur Handy-Größe

Wechsel der Sensoren können die Anwender selbst vornehmen

Abgasmessgerät hat nur Handy-Größe

22.02.2016, 08:20

Das Handy-große Messgerät Deltasmart hat MRU aus Neckarsulm auf der Fachmesse Bautec in Berlin gezeigt. Es eignet sich für Abgasmessungen an Gasthermen, Öl-, Gas- und Holzfeuerungen einschließlich Brennwertanlagen. Ebenfalls im Standard-Leistungsumfang enthalten sind Druck- und Temperaturmessungen.

Über das Farb-Touch-Display navigiert der Anwender intuitiv durch die Messprogramme. Die kompakte Gerätegröße von 82 mal 169 mal 44 mm und die Gehäuseausführung in glasfaserverstärktem Kunststoff gewährleisten eine einfache und robuste Handhabung. Kondensat und Schmutz werden über einen großen Kondensatabscheider mit integriertem Sternfilter zurückgehalten.

Ein Lithium-Ionen Akku sorgt für lange Laufzeiten. Dank der neuen MSM-Technologie kann der Anwender nun den Sensorwechsel schnell und direkt vor Ort selbst durchführen. Das zeitaufwendige Einschicken des Gerätes entfällt. Auf Wunsch lässt sich ein dritter Sensor, zum Beispiel für NOx-Messungen, bestücken.

Datenübertragung auf PC, Tablet oder Smartphone via Micro-SD-Karte, Mini-USB oder Bluetooth, Ausdruck auf MRU-Speedprinter via IrDA-Schnittstelle. Quelle: MRU / pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner

Anzeige