RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Heizung » Aktuelles

Nachrichten zu Heizung & Warmwasser

Sparsamer Betrieb spart aber mehr als Abschalten

Warmwasser kann im Urlaub ausgeschaltet sein

Ein Blick auf die Anlage zur Warmwasserbereitung kann dazu beitragen, während des Urlaubs keine Energie zu verschwenden. Noch besser ist es allerdings, die Heizung zu optimieren und so das ganze Jahr über die Heizkosten zu senken. Bei der dezentralen Warmwasserbereitung, etwa über einen Boiler, ist der Griff zum Aus-Schalter am einfachsten. Während sich dies bei kleinen Geräten schon bei kurzer Abwesenheit lohnt, sollten größere Speicher dagegen nur bei längerer Abwesenheit abgeschaltet werden. Ab zwei Wochen lohnt es sich auch im ... » mehr


Entwurf wird auch auf das Bürgerportal gestellt

Novelle zum E-Wärmegesetz ist fertig

Der Ministerrat Baden-Württembergs hat dem Entwurf zur Novelle des Erneuerbare-Wärme-Gesetzes zugestimmt und ihn zur Anhörung freigegeben. "Nach rund 5 Jahren EWärmeG in Baden-Württemberg, passen wir das Gesetz an die wachsenden Herausforderungen des Klimawandels und der Energiewende an. Erneuerbare Energien bekommen deshalb einen höheren Stellenwert bei der Gebäudeheizung und der Warmwasserbereitung, gleichzeitig schaffen wir im Interesse der Verbraucher aber auch mehr Möglichkeiten, die gesetzliche Verpflichtung zur Nutzung erneuerbarer ... » mehr


Haushaltssperre betrifft auch Gebäudesanierung

NRW stoppt Förderung für Heizungen mit Erneuerbaren

Aufgrund der am 1. Juli 2014 bekanntgemachten Haushaltssperre des Landes Nordrhein-Westfalen können im Programmbereich "progres.nrw - Markteinführung" derzeit keine Förderanträge abschließend bewilligt werden. Anträge an das Bafa zum Umstieg auf Erneuerbare sind natürlich weiter möglich. Bereits gestellte Anträge für das Jahr 2014 bleiben gültig, können jedoch erst bewilligt werden, wenn die Haushaltssperre wieder aufgehoben ist oder aber von der Landesregierung eventuelle Ausnahmeregelungen für das Programm beschlossen werden. ... » mehr


Nach der Rückkehr sind Schutzmaßnahmen sinnvoll

Legionellen drohen nicht nur im Urlaub

Nicht nur in länger leerstehenden Appartements und Ferienhäusern, sondern auch bei der Rückkehr nach Hause haben Urlauber das Risiko, an Legionellen zu erkranken, so der TÜV Nord. Er gibt Tipps zum Schutz unterwegs und zu Hause. Legionellen sind Bakterien im Wasser, die ab einer Wassertemperatur von 20 Grad aktiv werden und zu lebensgefährlichen Infektionen mit grippeähnlichen Symptomen bis hin zur tödlichen Lungenentzündung führen können. Sie gelangen durch die Atmung in Form von vernebeltem Wasser in die Lunge. Dies kann zum Beispiel beim ... » mehr


Länder legen KWK-Förderprogramme auf

Heizungen mit Brennstoffzellen erhalten eigene Förderung
Grafik einer Brennstoffzellen-Heizung
Für Brennstoffzellen-Heizungen gibt es vermehrt Länderförderung. © Jülich

Der Markt für Brennstoffzellen-KWK gerät langsam in Bewegung. In den Zulassungslisten des Bafa für Mini-KWK-Anlagen sind mittlerweile auch einige Brennstoffzellen-Geräte. Die ist notwendig für den KWK-Zuschlag bei der Stromerzeugung. In der Liste der zuschussfähigen KWK-Anlagen des Bafa sind die Brennstoffzellen-Heizungen aber bislang nicht enthalten. Einige Bundesländer haben eigene Förderprogramme aufgelegt, um den Markt anzuschieben. Auf den Frühjahrsmessen hatte es einige Ankündigungen zur Markteinführung von Brennstoffzellen-Heizungen ... » mehr


Politik kündigt Nachbesserung durch KWK-Novelle an

EEG macht Einsatz von Mini-KWK schwieriger

Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes ist nun besiegelt, Bundespräsident Gauck hat das Gesetz unterzeichnet. Doch die Kritik hält an. Das Gesetz erschwere die Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen, so der Verband der Energiedienstleister VfW. Energieeffizienzmaßnahmen und Energiedienstleistungen würden zugunsten großer Erzeuger behindert und der dezentralen, innovativen und kostengünstigen Stromerzeugung werde der Boden entzogen, klagt der Verband. Der Bundesverband Solarwirtschaft hat eine Verfassungsklage geprüft. In der ... » mehr


Mono-Geräte sind häufig noch zu laut

Stiftung Warentest empfiehlt Split-Klimageräte
Lüftung außen
Split-Geräte zur Kühlung sind teurer, aber energiesparsamer. © Daikin

Pünktlich zur Sommerzeit denken viele Hausbesitzer über den Einsatz von Klimageräten nach. Doch nicht alle Geräte halten was sie versprechen, viele verbrauchen enorm viel Strom. Seit April 2014 gelten deshalb in der EU strengere Effizienz-Regeln für Klimageräte. Doch auch der Lärm kann ein wichtiges Entscheidungskriterium sein. Klimageräte bis 12 kW Kühlleistung unterhalb der Mindest-Effizienzklasse D dürfen schon seit dem 1. Januar 2013 nicht mehr in die EU eingeführt werde. Seit 1. April 2014 gilt dies auch für Geräte der Effizienzklasse ... » mehr


Nur 17 Prozent sind up to date und nutzen Erneuerbare

Energiewende macht einen Bogen um Heizungen

Die Energiewende ist in den deutschen Heizungskellern noch nicht angekommen. Dies verdeutlicht die vom Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V. (BDH) und vom Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks Zentralinnungsverband (ZIV) vorgelegte Auswertung über den energetischen Zustand der Heizungsanlagen in Deutschland für 2013. In der Statistik setzen sich die Trends der Vorjahre weitestgehend fort. Gas bleibt der dominierende Energieträger. Veraltete Gas-Heizwertkessel machen mit 8,9 Millionen Geräten noch ... » mehr


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »

 

Zurück

Premiumpartner

KWB - Die Biomasseheizung

Extra

Wohnen

Broschüren

vom Hersteller gratis herunter laden

Mann vor Laptop

Newsletter
bestellen - alle 7 Tage gratis

Geldscheine

Preisvergleich
vom Handwerker in Ihrer Nähe einholen

Menschen beraten sich

Anbieter
für Ihr Sanierungsprojekt

Buchreihe

Buchtipp
zur energetischen Sanierung

Energieberatersuche