Studie stellt Deutschland schlechtes Zeugnis aus

Nachbarländer sind strenger beim Energiesparen

Die gesetzlichen Anforderungen der Energieeinsparverordnungen sind in Deutschland im Vergleich zu den europäischen Nachbarn nicht besonders hoch.

Die gesetzlichen Anforderungen der Energieeinsparverordnungen sind in Deutschland im Vergleich zu den europäischen Nachbarn nicht besonders hoch. Das hat das Darmstädter Institut Wohnen und Umwelt (IWU) in einer Studie Anfang 2009 herausgefunden.

Die Wissenschaftler haben die Energieeinsparverordnung EnEV 2007 mit den entsprechenden Regelungen in Österreich, der Tschechischen Republik, Polen, Schweden, Dänemark, Großbritannnien, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Frankreich verglichen. Bei Wohngebäuden sei Deutschland Mittelmaß, so die Forscher. Die Niederlande, Schweden, Dänemark und Luxemburg schneiden besser ab. Besonders bei den Werten für die Dichtigkeit der Gebäudehülle ist Deutschland weniger streng als andere. pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.