Gewinner erhalten je 30.000 Euro

Klimaschutz-Kommunen ausgezeichnet

Schülerinnen und Schüler vor dem Technikhaus EnergiePLUS. © Radko-Stöckl-Schule

Im Wettbewerb "Kommunaler Klimaschutz" wurden neun Kommunen in drei Kategorien ausgezeichnet.

Die Gewinner des Wettbewerbs "Kommunaler Klimaschutz" stehen fest. Neun Kommunen wurden für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet. Der Wettbewerb wird vom Bundesumweltministerium und dem "Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz" ausgerichtet. Die Gewinnerkommunen erhalten je 30.000 Euro für besonders vorbildliche Projekte zur Umsetzung von Klimaschutz vor Ort. Insgesamt 117 Bewerbungen, verteilt auf drei Kategorien, lagen der Jury vor.

Ausgewählt wurden in der Kategorie 1 "Kommunaler Klimaschutz durch Kooperation" der Schwalm-Eder-Kreis für sein Technikhaus EnergiePLUS, Potsdam für die sozialverträgliche energetische Sanierung der "Gartenstadt Drewitz" und Bonn für den Aufbau einer kommunalen Energieagentur.

In der Kategorie 2 "Kommunales Energie- und Klimaschutzmanagement" konnte der Landkreis Reutlingen mit dem Konzept "Neue Wege der Mitarbeitersensibilisierung für den Klimaschutz" punkten. Gewonnen haben auch Mainz mit einem Projekt "Klimafreundliche Beschaffung und Vergabe" und Gladbeck für 35 Jahre erfolgreiches Energie- und Klimaschutzmanagement.

In der Kategorie 3 "Kommunaler Klimaschutz zum Mitmachen" ist die Gemeinde Sulzbach für ihr Konzept zur Bürgermitwirkung "Verträgliche Mobilität für ein gutes Klima" ausgezeichnet worden. Hagen hat eine Auszeichnung für die "Lucy-Trilogie" - Kinder- und Jugendtheater für den Klimaschutz und Kassel für die klimafreundliche Ausrichtung des Hessentags 2013 erhalten. Quelle: BMU / pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.