Jourfixe behandelt KfW-Förderung für Nichtwohngebäude

Beratungsbericht als Muster jetzt online

Eine Bafa-Musterberatung ist bei Econsult online. Außerdem geht es im Webinar am 7. November um KfW-Förderung für Nichtwohngebäude.

Als Hilfe für Beratungsberichte und Präsentationen zur Energieberatung bietet der EnBauSa.de-Webinarpartner Econsult kostenlose Diagramm- und Tabellenvorlagen an.

Sie entsprechen dem neuen offiziellen Musterberatungsbericht des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle zur Vor-Ort-Beratung. Erstellt wurden diese Vorlagen von Econsult Lambrecht Jungmann Partner, die auch den Musterberatungsbericht verfasst haben. Für andere Beratungen können diese Vorlagen auch verwendet werden.

Hintergründe zum neuen offiziellen Bafa-Musterbericht 2012 erläutert Ralf Lambrecht, einer der Autoren des Musterberichts, im Online-Jourfixe. Dessen Aufzeichnung ist jetzt ebenfalls frei zugänglich auf den Internetseiten von Econsult bereitgestellt.

Um die energetische Sanierungen und energieeffiziente Neubauten von Nichtwohngebäuden kleinerer und mittlerer Unternehmen mit zinsvergünstigten Darlehen durch die KfW geht es beim Jourfixe am 7. November. Die dazu erforderlichen Nachweise dürfen von jedem Ausstellungsberechtigten nach § 21 EnEV für Nichtwohngebäude erbracht weden. Was es dabei besonders zu beachten gilt, stellt der Architekt Uli Jungmann kompakt in diesem Online-Jourfixe vor. Eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

Die Partner in der Econsult Lambrecht Jungmann Partnerschaft gehören zu den führenden Experten in der Energieplanung und Gebäudesimulation mit langjähriger Praxiserfahrung. Schwerpunkt ist die Entwicklung hocheffizienter Gebäude mit Einsatz regenerativer Energien bis hin zu Null- und Plusenergiegebäuden, sowohl im Wohnungs- wie im Nichtwohnungsbau. Sie sind Mitglied mehrerer Fachgremien und langjährige Dozenten der Architekten- und Ingenieurkammern und der VWA zu den Themenbereichen Energieplanung, Erneuerbare Energien und EnEV. pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.