Gute Verkehrsanbindung ist wichtiger als niedrige Nebenkosten

Barrierefreiheit ist bei der Wohnungssuche kein Thema

Barrierefreiheit als Kriterium bei der Suche nach einer geeigneten Bleibe rangiert mit 16 Prozent auf dem letzten Rang.

Das Thema "Alternde Gesellschaft" ist allgegenwärtig, so scheint es, doch wenn es an die Wohnungssuche geht, ist Barrierefreiheit kein Thema. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Mitteldeutschen Rundfunks für die Sonderreihe "Exakt - So leben wir!". Dazu wurden in den fünf neuen Bundesländern und Berlin Menschen über 16 Jahren befragt. Auf die Frage "Was ist Ihnen beim Wohnen besonders wichtig?" nennen 46 Prozent zuerst den Preis, gefolgt von der Verkehrsanbindung mit 44 Prozent und den Nebenkosten mit 37 Prozent.

Darauf, dass die Wohnung einen Balkon hat, achten Frauen (39 Prozent) bei der Wohnungssuche noch mehr als Männer (27 Prozent). Im Gegensatz dazu ist für jeden fünften Mann eine moderne Ausstattung wichtig, während diese unter den Frauen gerade einmal jede Achte besonders im Fokus hat.

Die Barrierefreiheit als Kriterium bei der Suche nach einer geeigneten Bleibe rangiert mit 16 Prozent auf dem letzten Rang. Selbst bei Befragten über 50 Jahre sieht nur jeder Fünfte Barrierefreiheit als wichtig an. Quelle: MDR / bba

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.