RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Finanzierung » Verbraucherzentrale

Verbraucherzentrale gibt Beratung

Menschen am Tisch bei einer Besprechung
Zum Thema Energieeffizienz geben Experten Auskunft. © Pixelio / Peter Kirchhoff

Gefördert durch das Bundeswirtschaftsministerium berät auch die Verbraucherzentrale rund um das Thema Energieeffizienz. Bundesweit gibt es etwa 600 Anlaufstellen.

Die Beratung erfolgt durch Energieberater, die von der Verbraucherzentrale speziell für diesen Zweck ausgewählt werden. Dabei handelt es sich um Experten wie Architekten, Bauingenieure oder Bauphysiker. Die Verbraucherzentrale betont, dass die Auswahl der Berater nach einer strengen Qualitätskontrolle erfolgt. 

Anlaufstelle vor Ort

Wer deren Dienste in Anspruch nehmen möchte, vereinbart mit der Anlaufstelle vor Ort einen Termin für ein Gespräch. Dieses findet dann in der Beratungsstelle statt, es dauert eine halbe Stunde und kostet fünf Euro. Falls notwendig, kann anschließend ein Ortstermin vereinbart werden, für den ein Entgelt von 45 Euro zu leisten ist. 

Die Beratungsthemen reichen von der Haustechnik über baulichen Wärmeschutz, Stromverbrauch bis zum Einsatz von regenerativen Energien. Die Experten können laut Verbraucherzentrale auch eine grobe Abschätzung der Kosten geben.

 

Energieberatung zu den Themen

  • Baulicher Wärmeschutz
  • Heizungs- und Regelungstechnik
  • Solarenergie
  • Stromsparen
  • Wärmepumpen
  • Förderprogramme
  • Heizkostenabrechnung
  • Wechsel des Energieversorgers
  • und alle weiteren Themen des privaten Energieverbrauchs

Linktipps Verbraucherzentrale

Zurück

EnBauSa Ticker

23.01.2015

Viele Bausparkassen patzen bei der Beratung

Kunden von Bausparkassen müssen durch Beratungsfehler und schlechte Angebote oft tausende Euro zu ... » mehr


16.01.2015

Fördersätze 2015 für Gebäudeeffizienz angepasst

Für Hausbesitzer und Eigentümergemeinschaften ändert sich einiges bei Förderung und Zuschüssen in ... » mehr


14.01.2015

Baubranche will 2015 die 100-Milliarden-Marke knacken

Trotz der Unsicherheiten in der Gesamtwirtschaft ist die deutsche Bauwirtschaft für das Baujahr ... » mehr


14.01.2015

Ostdeutschlands Baubranche erwartet Eintrübung

Das Geschäftsklima im ostdeutschen Baugewerbe hat sich laut Umfrage des IWH am Jahresende 2014 ... » mehr


Angebote einholen

Premiumpartner

IVPU - Polyurethan dämmt besser