RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Finanzierung » Aktuelles » Artikel » Kombipaket macht niedrigen Leitzins nutzbar

Zweiteilung soll die Flexibilität erhöhen

Kombipaket macht niedrigen Leitzins nutzbar

23.06.2009, 08:30

Die Interhyp hat ein Kombipaket aufgelegt und verspricht, dass potentielle Bauherren damit die derzeit niedrigen Leitzinsen besser nutzen können. Bei dem Kombi-Darlehen wird der benötigte Betrag zweigeteilt.

Für einen Teil der Kreditsumme vereinbart der Immobilienkäufer ein klassisches Darlehen mit einer festen, langfristigen Zinsbindung. Für den Restbetrag nimmt er ein an den Euribor gebundenes variables Darlehen auf. 

Der Euribor ist der Zinssatz, den europäische Banken voneinander beim Handel von Einlagen mit einer festgelegten Laufzeit von einer Woche sowie zwischen einem und zwölf Monaten verlangen. Dieser Anteil kann alle 3 Monate vollständig oder teilweise zurückgezahlt werden.

"Durch diese Kombination eines langfristigen mit einem variablen Darlehensanteil ergibt sich ein entsprechend günstiger Mischzins", so die Bank. pgl

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner