RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Finanzierung » Aktuelles » Artikel » Checklisten helfen EnEV und EEWärmeG einzuhalten

Poroton will Architekten und Planer unterstützen

Checklisten helfen EnEV und EEWärmeG einzuhalten

12.02.2015, 08:45

Poroton-Broschüre zu EnEV und EEWärmeG
Die Broschüre zu EnEV und EEWärmeG enthält zahlreiche Checklisten. © Deutsche Poroton

Um Architekten und Planer in ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen, hat die Deutsche Poroton gemeinsam mit dem Architekt Stefan Horschler die Broschüre "Technische Informationen mit Checklisten zur sicheren Anwendung der EnEV und des EEWärmeG" entwickelt. Während die EnEV das energetische Niveau des Gebäudes festlegt, regelt das EEWärmeG zusätzlich, wie mit erneuerbaren Energien beheizt und Trinkwasser erwärmt wird. Verordnung und Gesetz sind gleichrangig, aber noch nicht synchronisiert – das kann bei der Berechnung zu Problemen führen.

Die Poroton-Checkliste soll Architekten und Planern bei der sicheren Nachweisführung für beide Gesetze helfen. Schritt für Schritt werde der Anwender durch Themenkomplexe geleitet wie sommerlicher Wärmeschutz, Gebäudedichtheit und Mindestluftwechsel, Wärmebrücken, Anlagentechnik, Anforderungen und Berücksichtigung der verschiedenen Energieträger nach EEWärmeG, so der Verbund mehrerer Ziegelhersteller. Durch die Beantwortung klarer Ja/Nein-Fragen und Vergleiche von vorhandenen und geforderten Werten sehe der Nutzer auf einen Blick, ob alle Vorgaben erfüllt sind.

Zudem werden relevante Daten für die Nachweise nach EnEV und EEWärmeG aus den umfangreichen Planungsunterlagen in den Checklisten übersichtlich zusammengestellt. "Die energetischen Anforderungen durch eine Verordnung und zusätzlich über ein mitgeltendes Gesetz haben den Planungsaufwand enorm erhöht",betont Poroton-Geschäftsführer Clemens Kuhlemann. Umso wichtiger sei dieser Service der Deutschen Poroton für Architekten und Planer, die diese Aufgabe zu erfüllen haben. Die Broschüre kann unter www.poroton.de heruntergeladen werden. Quelle: Deutsche Poroton /sth

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner