Element harmoniert gut mit Dämmstoff-gefüllten Ziegeln

Ziegelrollladenkasten ist mit Neopor gedämmt

Die Ziegelrollladenkästen von Beck+Heun sind mit Neopor gedämmt. Bild: Beck+Heun

Fachmesse Bau München 2011: Beck+Heun bringt zur Bau 2011 eine Ziegelrollladenkasten-Serie mit niedrigen Wärmebrückenverlustkoeffizienten. Der Kasten soll sich sehr gut in Wände aus mit Dämmstoff verfüllten Ziegeln enfügen.

Beck+Heun, Spezialist für Rollladenkästen, stellt auf der BAU in München seine neue Ziegelrollladenkasten-Serie mit Neopordämmung vor. Die Rollladen- und Raffstorekästen der Roka-Lith Neoline verfügen über ein Dämmpaket aus Neopor und sind dreiseitig mit inneren, äußeren und unteren Ziegelformteilen versehen. Der komplette Aufbau ist thermisch getrennt. Dadurch erzielen die Ziegelkästen sehr gute Wärmedämmwerte. So erreicht das System dem Hersteller zufolge in der Raffstore-Version bei einer Mauerwerksstärke von 36,5 Zentimetern einen Psi-Wert von 0,06 W/(mK). Bei einer Mauerwerksstärke von 30,0 Zentimeter liege der Psi-Wert sogar bei 0,04 W/(mK).  

Der Psi-Wert ist der Wärmebrückenverlustkoeffizient. Er beschreibt den Wärmeverlust, der aufgrund von Querströmen der Wärme durch unterschiedliche Wärmedämmeigenschaften zweier angrenzender Bauteile zusätzlich entsteht – hier sind das Wand und Rollladenkasten. Dementsprechend wird der Psi-Wert auch vom verwendeten Wandbaustoff beeinflusst.

Mit den Ziegelkästen bietet Beck+Heun die passenden Systeme für die neue Ziegel-Generation an, die mit Perliten oder Mineralwolle verfüllt wird. Sie werden ab Frühjahr 2011 erhältlich sein. Roka-Lith Neoline beinhaltet eine Fenster- und eine Tür-Ausführung für Rollladenbehänge sowie eine universelle Raffstore-Variante. Alle Kastentypen sind raumseitig geschlossen und selbsttragend. Sie sind für alle gängigen Mauerwerksstärken erhältlich. Die Schalen aus Ziegel sind stranggepresst und bis 1,51 Meter fugenlos. Für die Wandstärken 38,0, 42,5 und 49,0 Zentimeter kommen ergänzende, ebenfalls stranggepresste Ziegelformteile zum Einsatz. Deren Hohlkammern sind, passend zu der neuen Ziegelstein-Generation, wahlweise mit Perliten oder Mineralwolle gefüllt. sth

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.