Produktpalette zur BAU 2015 erweitert

Wertbau kommt mit neuem Passivhaus-Fenster

Wertbau zeigt Passivhaus-taugliche Fenster. © Wertbau

Wertbau erweitert seine Produktpalette um Passivhaus-taugliche Fenster.

Zur Bau 2015 hat Wertbau seine Produktpalette erweitert und mit dem Exklusiv-Fenster um eine wärmedämmtechnisch stärkere Variante ergänzt. Das Fenster ist Passivhaus-tauglich und bietet verdeckte Beschläge.

Der Uw-Wert liegt bei 0,73 W/m²K. Außerdem arbeitet das Unternehmen mit einer innovativen und zertifizierten Klebeverglasungstechnologie, die die Stabilität erhöht. Große Fensterflügel mit Drei-Scheiben-Verglasung bringen viel Gewicht mit sich. Durch das Klebeverfahren wird die Scheibe zur Stabilisierung des Flügels genutzt und schafft eine gleichmäßige Lastverteilung. Das soll, so der Hersteller, eine komfortable Bedienung gewährleisten.

Die Fenster sind nicht nur in weißer PVC-Standardausführung und mit farbiger Folierung lieferbar. In der Ausführung als Janus-Fenster sind sie mit hoch belastbarem farbigem Acrylglas veredelt, das Widerstandsfähigkeit gegen alle Witterungseinflüsse und mechanischen Belastungen verleiht. Innen harmoniert das klassische Weiß mit dem Wohnambiente. Mit der Veredelung der Wetterseite durch eine Acrylglas-Schutzhaut sind die Fenster leicht zu reinigen. Die Sonneneinstrahlung wird reflektiert, was die Aufheizung der Rahmen deutlich reduziert. Quelle: Wertbau / pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.