Plastikmüll aus dem Meer wird zu Fäden verarbeitet

Warema fertigt Rollos aus Plastikabfall

Sea-Tex, ein Stoff aus recycelten Plastikgegenständen aus dem Ozean, hält Einzug als Sonnenschutz. © Warema

Über fünf Billionen Stücke an Plastikabfall treiben in den Meeren. Warema, Hersteller für technische Sonnenschutzprodukte, bietet seinen Kunden jetzt innenliegenden Sonnenschutz aus Sea-Tex, einem Stoff aus recycelten Plastikgegenständen aus dem Ozean.

"Mit unseren Produkten aus Sea-Tex erfüllen wir gleichermaßen unseren Anspruch an Qualität und Nachhaltigkeit", sagt Thomas Knüttel, Leiter Produktmanagement Innenliegender Sonnenschutz bei Warema. "Uns ist es wichtig, nicht nur mit unseren Sonnenschutzlösungen zu mehr Energieeffizienz und einem gesunden Raumklima beizutragen, sondern uns auch darüber hinaus für eine lebenswerte Zukunft zu engagieren."

Neuer Weg für Plastikflaschen, Tüten und Co.

Das Plastik zur Herstellung von Sea-Tex wird an Stränden und Küstenstreifen in der ganzen Welt gesammelt. Es wird zu Fäden verarbeitet, die zusammen mit anderen Fasern zu dem robusten Stoff verwoben werden. Dieser erfüllt die Anforderungen an Reißfestigkeit, besitzt die Ökotex-Zertifizierung und ist PVC- sowie Halogen-frei. Nach B1 Brandschutzklasse ist er schwer entflammbar. Sea-Tex ist antistatisch und eignet sich für eine feuchte Umgebung.

Warema fertigt aus Sea-Tex innenliegende Sonnenschutzprodukte. Zur Auswahl stehen Kassetten- sowie Träger-Rollos in unterschiedlichen Größen und Ausführungen, die sich manuell bedienen lassen. Ebenso gibt es Rollos für Wintergärten und Atrium, die mit einem 230 Volt-Elektroantrieb ausgestattet sind und über einen Gegenzug in Position gehalten werden. Flächenvorhänge und Vertikal-Jalousien als Raumteiler oder Sichtschutz an Fenstern und Türen gibt es auch aus dem nachhaltigen Material. Die Farbpalette umfasst fünf Naturtöne. Quelle: Warema / bba

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.