Info-Box informiert über nachhaltige Baustoffe

Wanderausstellung Baunatour ist auch 2010 unterwegs

Im Info-Container der Wanderausstellung BAUnatour können sich Bauherren über nachhaltige und gesunde Baustoffe informieren. Im April steht der Container in Trier und Göttingen.

Auch 2010 ist die Wanderausstellung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) zum Bauen und Wohnen mit natürlichen Rohstoffen "BAUnatour" in Deutschland unterwegs. Bauherren können sich in dem Container-großen Ausstellungsraum in Holzbauweise kostenlos und neutral über moderne, gesunde und nachhaltige Baumaterialien informieren - von Holz-Konstruktionen über Naturdämmstoffe bis zur Wandfarbe. Neben zahlreichen Exponaten und Infobroschüren stehen auch fachkundige Gesprächspartner zur Verfügung. Hinzu kommt ein an jedem Standort wechselndes Rahmenprogramm mit Vorträgen, Produktpräsentationen und Aktionen für Schulklassen und kleinere Kinder. Im April macht die Wanderausstellung in Trier auf dem Kornmarkt und in Göttingen auf dem Markplatz Station. Im Mai folgen dann Cottbus und Magdeburg. Die genauen Termine sowie alle weiteren Standorte der BAUnatour-Infobox sind auf der Webseite der Ausstellung verzeichnet. Informationen zu Naturbaustoffen bietet auch die Bauberatung der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR), die die Ausstellung im Auftrag des BMELV konzipiert hat. Die Bauberatung ist erreichbar unter der Tel.-Nr. 03843 – 6930 – 180 oder im Internet. sth

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.