Rollladen und Jalousien schließen sich je nach Licht und Temperatur

Velux-Lichtsensor steuert Sonnenschutz

Velux hat Sensoren für Sonnenschutzsysteme entwickelt, die auf Tageslicht und Außentemperatur reagieren.

Mit einem Sensorsystem für Sonnenschutz bietet Dachfensterhersteller Velux eine Lösung, bei der sich automatische Rollläden und Sonnenschutzprodukte je nach Tageslichtverhältnissen und Außentemperatur selbsttätig öffnen und schließen.

Das System reagiert mit je einem Licht- und Außentemperatursensor dynamisch auf seine Umwelt. Durch das Zusammenspiel der Sensoren und einen regelmäßigen Abgleich von Sonnenlicht und Außentemperatur entscheidet das System das ganze Jahr über selbstständig, ob automatische Rollläden und Hitzeschutzmarkisen besser geöffnet oder geschlossen sein sollten. Bei zu starker Sonneneinstrahlung und hohen Außentemperaturen schließen die Sensoren die außen liegenden Hitzeschutzsysteme, bevor sich der Innenraum zu sehr aufheizen kann. So lässt sich nach Angaben des Herstellers an heißen Tagen die Raumtemperatur um bis zu 7 Grad senken – selbst dann, wenn niemand zu Hause ist. Nimmt die Sonneneinstrahlung ab, zum Beispiel weil die Sonne von Wolken verdeckt wird oder weil sich die Fenster am späten Nachmittag auf der sonnenabgewandten Dachseite befinden, fährt das System die Sonnenschutzprodukte automatisch wieder hoch.

Im Winter entscheidet entscheidet das System, ob es für das Wohnklima mehr Vorteile bringt, die Verschattung für eine verbesserte Wärmedämmung zu schließen oder sie für einen passiven Wärmeertrag durch solare Energie zu öffnen. Das System arbeitet mit Funksensoren im io-homecontrol Standard, ein Anschluss an das Stromnetz ist nicht erforderlich. pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.