Gerät ist ohne Vorwissen bedienbar

Testo bringt günstige Wärmebildkamera für Handwerker

Wärmebildkamera deckt Schwachstellen auf. © Testo

Eine kompakte Wärmebildkamera hat Testo für Handwerker neu entwickelt.

Mit der Wärmebildkamera testo 870 will der Hersteller vor allem Handwerker ansprechen. Sie wurden in die Produktentwicklung einbezogen. Als wesentliche Anforderung stellte sich heraus, dass die Kamera robust, handlich und auch ohne spezielles Vorwissen einfach zu bedienen sein soll. Das wurde umgesetzt.

Kern der neuen Wärmebildkamera testo 870 ist ein hochwertiger Detektor mit 160 x 120 Pixeln. Das sind 19.200 einzelne Messwerte, denen keine Auffälligkeit entgeht. Und dank des großen Displays und des weiten Sichtfelds der Wärmebildkamera lassen sich Problemstellen auch in kleinen Räumen gut erkennen. Sofort nach dem Einschalten kann man mit der Kamera loslegen. Das Gerät kostet je nach Ausführung zwischen 1.700 und 2.000 Euro. Quelle: Testo / pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.