Fassaden- und Türmanagementsystem überzeugen

Schücos Fassade erhält German Design Award 2017

Schüco erhält für die Pfosten-Riegel-Fassade den German Design Award in der Kategorie Building and Elements. © GDA

Das Fassadensystem Schüco FWS 60 CV und das Türmanagementsystem Schüco DCS Touch Display erhalten den German Design Award 2017.

Die 24-köpfige Jury des Rats für Formgebung hat das Fassadensystem Schüco FWS 60 CV und das Türmanagementsystem Schüco DCS Touch Display als "Winner" im German Design Award 2017  in der Kategorie "Building and Elements" ausgezeichnet. Insgesamt gab es 4.058 Einreichungen aus 52 Nationen.

Das Aluminium-Pfosten-Riegel-Fassadensystem FWS 60 CV (Concealed Vent), das vor einem Jahr bereits den Design-Preis if Design Award in Gold erhalten hat, kombiniert eine filigrane Ansicht mit Wärmeschutz. Wesentliches Merkmal ist optische Leichtigkeit der Konstruktion durch die Verschmelzung von Flügel und Tragwerk: Festfelder und Öffnungselemente sind von außen nicht unterscheidbar. Auf der Innenseite werden die Öffnungselemente durch eine Schattenfuge und den Fenstergriff sichtbar. Zwei Bautiefen ermöglichen vielfältige Einsatzmöglichkeiten – bei klassischen, geschosshohen Fensterbändern und auch bei Lochfenstern.

Die zweite Auszeichnung geht an das Türmanagementsystem Schüco DCS Touch Display. Flächenbündig in das Türprofil integriert lässt sich das Display intuitiv wie ein Smartphone bedienen. Dabei vereint es sämtliche Funktionen der Türkommunikation mit denen der Zutrittskontrolle: Hausnummer, scrollbare Klingelleiste, Zahlencode, Sprechanlage mit Videokamera und Türöffner Bestandteile des Systems.

Quelle: Schüco / bba

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.