Zertifikat auf der Fachmesse Bau 2011 verliehen

Schaumglas-Platten erhalten Natureplus-Siegel

Dämmstoffplatten aus Schaumglas gibt es seit der Bau 2011 auch mit Natureplus-Siegel.

Foamglas hat eine Reihe von Dämmstoffplatten aus Schaumglas von Natureplus zertifzieren lassen. Im Rahmen der Bau 2011 wurden die Zertifikate übergeben. Das Öko-Siegel haben die Produkte W+F, T4, T4+, S3 und Foamglas F erhalten, die mit unterschiedlichen Wärmeleitfähigkeiten von 0,038 bis 0,050 W/(mK) und Druckfestigkeiten im Außen- und Innenbereich einsetzbar sind.

Uwe Welteke-Fabricius, Vorsitzender von Natureplus, stellte bei der Übergabe des Zertifikats die Herstellung aus Recyclingglas und Alterungsbeständigkeit der Produkte heraus. Außerdem enthielten sie keine umweltbelastenden Treibmittel und Flammschutzmittel, erbgutverändernde oder krebserregende Stoffe würden bei der Produktion nicht eingesetzt, ergänzte Welteke-Fabricius.

Die Platten sind formstabil, druckfest, luft- und wasserdampfdicht, nichtbrennbar (A1) und schädlingsresistent. Am Ende ihrer Lebensdauer können sie recycelt werden. Sie sind im Außenbereich für die Dämmung von erdberührenden Bauteilen, als Fassaden- und Dachdämmung sowie als Dämmung unter Betonbauteilen geeignet. Im Innenbereich kommen die Dämmplatten als druckstabile Bodendämmung oder zum Beispiel als Innendämmung in Feuchträumen zum Einsatz.

Das Zertifikat von Natureplus ist bei den Dämmstoffen nach wie vor dominierend. Vor allem Hersteller, die mit Produkten auf Basis von Holz oder Holzfasern arbeiten wie Steico oder Gutex setzen auf das Siegel. bba

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.