Interesse an neuen Heizungen sinkt

Sanierungsindex DESAX zeigt mehr Interesse an Fenstern

Das Interesse an neuen Fenstern wächst wieder. © EnBauSa.de

Nach zwei Monaten in denen das Interesse zurückgegangen war wurden im März wieder mehr Angebote für neue Fenster eingeholt.

Nachdem die Zahl der Anfragen nach Fenstern sowohl im Januar als auch im Februar zurückgegangen war, hat das Interesse im März kräftig zugenommen. Das zeigt der Deutsche Sanierungsindex DESAX. Im März lag der Wert für Anfragen nach Fenstern bei 235, nach 208 im Februar und 220 im Januar.

Offenbar animiert der anbrechende Frühling viele Hausbesitzer, sich mit dem Thema Fenstertausch zu beschäftigen. Allerdings hatte der Wert im März 2015 mit 234 nahezu den gleichen Wert erreicht und stürzte dann im April auf 181 ab.

Auch im Segment Dach und Dämmung hat sich der Trend der ersten zwei Monate umgekehrt, allerdings in die entgegengesetzte Richtung: Nach Steigerungen im Januar und Februar ging der Indexwert im März auf 154 zurück und liegt damit deutlich unter dem Vorjahreswert von 174.

Weiter rückläufig ist das Interesse an neuen Heizungen. Damit hat sich der Indexwert für dieses Segment analog zu den ersten drei Monaten des vergangenen Jahres entwickelt: starker Start im Januar mit einem Wert von 179 (Vorjahr 180), im Februar ein Rückgang auf 167 (166) und im März noch einmal eine Verschlechterung auf 161 (159). 2015 folgte im April ein weiterer drastischer Rückgang auf 136.

Der DESAX spiegelt wieder, wieviele Angebotsanfragen bei der Deutschen Auftragsagentur in den Segmenten Fenster, Dach und Dämmung sowie Heizung eingehen. Er zeigt somit das Interesse der Bauherren an. Basis des DESAX sind die Werte aus dem Jahr 2012. Ein Indexwert von 100 bedeutet also, dass genausoviele Anfragen eingegangen sind wie durchschnittlich 2012. sth

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.