Universität Nottingham will bis Juli 2009 Pilotgebäude fertig haben

Projekt für Nullemissionshäuser aufgelegt

Im Rahmen des Green Home-Projekts entstehen im britischen Nottingham derzeit Modelle für Nullemissionshäuser. Es ist nach Angaben der Universität Nottingham das erste derartige Projekt in Großbritannien. Das Bauvorhaben wird in Zusammenarbeit mit Tarmac Limited durchgeführt, einem großen Baustoffproduzenten der Insel. Diese Forschungsansätze seien notwendig, wenn Großbritannien die selbstgesteckten Ziele im nachhaltigen Hausbau erreichen wolle, sagt Projektleiter Mark Gillott. Die Gebäude entstehen in Green Close im Park der Universität und sollen bis Juli 2009 fertig sein. pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.