WDVS in Kombination mit Holzuntergrund

Pavatex erhält weitere bauaufsichtliche Zulassungen

Holzfaserdämmplatten eignen sich für den Einsatz innen und außen. © Pavatex

Pavatex hat weitere bauaufsichtliche Zulassungen für WDVS mit Holzfaserdämmplatten erhalten.

Das Deutsche Institut für Bautechnik hat die Produkte Diffuboard, Pavawallbloc und neue Formate der Diffutherm-Reihe bauaufsichtlich zugelassen, so Pavatex. Sie sind für Wärmedämmverbundsysteme auf Holzuntergründen konzipiert.

Die Diffutherm-Platten sind Putzträgerplatten für WDVS im Holzrahmenbau und in der Sanierung. Neu ist die Zulassung für das Großformat 2500x580x60 Millimeter, bislang waren nur die kleineren Platten in der Zulassung. Diffuboard ergänzt die Diffutherm-Platten. Es ist eine verputzbare Dämmplatte, die besonders in der Vorfertigung eingesetzt wird. Beide Platten können mit Klammern oder Dämmstoffdübeln auf Holzständerkonstruktionen befestigt werden.

Für massive Holzuntergründe hat das Unternehmen Pavawallbloc im Angebot in Dicken zwischen 120 und 200 Millimetern. Die drei neu zugelassenen Produkte wurden mit mineralischen Putzen von Knauf getestet und freigegeben. Quelle: Pavatex / pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.