Tagung bietet Erfahrungsberichte und skizziert Trends

Otti bietet geballtes Wissen zur effizienten Sanierung

Das 4. Internationale Anwenderforum energetische Sanierung von Gebäuden von OTTI gibt einen Überblick über Projekte, Lösungen und Techniktrends.

Um die komplette Palette des energieeffizienten Bauen und Sanierens geht es auf dem Anwenderforum Energetische Sanierung von Gebäuden, die OTTI vom 17. bis 19. März 2010 in Neumarkt/ Oberpfalz ausrichtet. EnBauSa ist Mitveranstalter der Konferenz.

Zum Auftakt gibt es am 17. und 18. März 2010 Veranstaltungen im Rahmen des Grundlagentags zu den Themen gesetzliche Vorschriften und Fördermöglichkeiten, Potentiale und Wirtschaftlichkeit, Gebäudehülle, Heizungstechnik und Durchführung von Sanierungsprojekten. Diese Veranstaltung ist getrennt buchbar.

Am 18. und 19. März findet dann das 4. Internationale Anwenderforum zum energetischen Bauen und Sanieren statt. Am ersten Tag stehen dort Sanierungskonzepte im Mittelpunkt, die von Experten wie Michael Mahler vom Institut für Zukunftsenergiesysteme in Saarbrücken oder Sonja Geier vom österreichischen Institut für Nachhaltige Technologien vorgestellt werden. Anschließend demonstrieren Unternehmen verfügbare Lösungen.

Am zweiten Tag geht es um Fragen der rechtlichen Rahmenbedingungen, um Planungswerkzeuge und um Baukonstruktion sowie Bauphysik. Außerdem gibt es die Möglichkeit, ein Nullenergiehaus zu besichtigen. pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.