Beck+Heun hat neues Produkt im Programm

Neues System zur Dämmung von Dachböden

Mit neu entwickelten Platten aus drei Schichten soll das Dämmen von Dachböden einfacher werden.

Beck+Heun stellt mit Roka-Dabotherm eine neue Lösung zur Dämmung von Dachböden vor. Das Steck-Element hat einen Korpus aus Neopor. Die Tretschicht besteht aus einer drei Millimeter dicken Spanplatte. Sie bildet die robuste ebene Oberfläche des Bauelements. Die darunter liegende Tragschicht besteht aus zehn Millimeter dickem, extrem verdichtetem und hartem EPS. Sie dient der optimalen Lastverteilung auf die darunter liegende Dämmschicht und die Tragkonstruktion.

Es eignet sich für den Einsatz als Trockenestrichelement mit normaler Gehbelastung und wiegt in der höchsten Dämmstärke 4.500 Gramm. Das Produkt ist in einer Auswahl an Dämmstärken von 80 bis 200 Millimeter erhältlich. Die einzelnen Elemente werden über eine Nut-Feder-Verbindung kraft- und formschlüssig zusammengefügt. Wärmebrücken werden durch diese Art der Verlegung vermieden. Das hierfür notwendige PVC-Steckprofil ist im Lieferumfang enthalten. Lattenkonstruktionen, Rohrleitungen oder Kabelstränge können über die bereits vorgesehenen Aussparungen vollständig in die Dämmung integriert werden. bba

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.