Wettbewerb mit insgesamt 27.000 Euro dotiert

KfW prämiert die schönste energetische Sanierung

Gesucht werden innovative Sanierungskonzepte. © KfW

KfW-Award 2009 "Europäisch Leben – Europäisch Wohnen"

Wer bei seinen energieeffizienten Sanierungsmaßnahmen auch die Optik nicht außer Acht gelassen hat, kann sich für den KfW-Award "Europäisch Leben – Europäisch Wohnen" bewerben. Mit insgesamt 27.000 Euro zeichnet die KfW-Bankengruppe diesmal Wohneigentümer aus, die in den vergangenen fünf Jahren ihre Häuser beziehungsweise Wohnungen energetisch saniert haben und gleichzeitig rücksichtsvoll sowie ästhetisch ansprechend mit der vorhandenen Bausubstanz umgegangen sind. Darunter verstehen die Initiatoren des Preises unter anderem, dass der Charakter des Hauses und des Wohnumfeldes durch die Maßnahme nicht verändert wurde.

Interessierte können sich noch bis zum 6. April 2009 für den Wettbewerb anmelden. Die Ausschreibungsunterlagen stehen unter www.kfw.de zur Verfügung oder können per E-Mail angefordert werden (kfw-award@mussler-felten.de).

Am 25. Juni 2009 wird die Übergabe des Awards in der KfW-Niederlassung in Berlin stattfinden. Der Preis wird zum siebten Mal vergeben, das diesjährige Motto lautet: "Fitnessprogramm für die eigenen vier Wände – Wohneigentum energetisch sanieren und ästhetisch bewahren". mst

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.